Hotline +49 (0)9342 240 39 23
Schneller Versand
NEU! KAUF AUF RECHNUNG

Ritterhelm basteln

Das braucht Ihr:

  • Luftballons
  • Pappe
  • Tapetenkleister
  • Zeitungspapier
  • Silberfarbe
  • Musterbeutelklammern
  • Schere

Für einen Ritterhelm könnt ihr z.B. einen Luftballon in der Kopfgröße des Ritters aufblasen und dann mit Zeitungspapier bekleben, wobei unten natürlich die Öffnung bleiben muss. Darüber kommt Tapetenkleister und darauf wieder mehrere Lagen Zeitungspapier. Wenn der Helm trocken ist, kann der Luftballon aufgestochen und der fertige Helm mit Silberfarbe bemalt werden. DAs Visier bastelt man aus Pappe und bemalt es dann ebenfalls mit Silberfarbe. Am besten kann man es mit kleinen Musterbeutelklammern befestigen.

oder

  • Plastikball
  • Silberfolie oder Silbersprühfarbe
  • Sackleinen
  • Tacker
  • Gummiband
  • Schere

Ihr könnt für den Helm auch einen alten Plastikball verwenden, den ihr in zwei Hälften schneidet (das gibt zwei Helme). Jeder Helm wird mit Silberfolie beklebt oder mit Silberfarbe besprüht. Dann braucht euer Helm noch einen Nackenschutz, den man am besten aus Sackleinen macht und mit KLammern fetstackert. Damit der Helm nicht vom Kopf fällt, bekommt er ein Gummiband.

oder

  • grauer Karton
  • Musterbeutelklammer
  • Schere
  • Doppelseitiges Klebeband oder Klebstoff

 

Wem das alles zu kompliziert ist, der verwendet die Schablone. Einfach mit dem Fotokopierer vergrößern, die zwei Einzelteile zusammenkleben und dann auf einen grauen Karton abpausen. Der Helm wird ausgeschnitten und wie angegeben zusammengeklebt. In das Ende der Laschen knipst ihr mit dem Locher jeweils ein Loch und verschließt den Helm dann mit einer Musterbeutelklammer. Besonders schön sieht der Helm aus, wenn mann ihn noch mit ein paar Federn schmückt.

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.