NUR 4,95 Euro VERSANDKOSTEN    VERSAND MIT DHL    HOTLINE 0 93 42 - 240 39 23   NEU! KAUF AUF RECHNUNG

Kindergeburtstagskuchen

Kindergeburtstagskuchen gesucht

Ein Kindergeburtstag ohne Kuchen?

Na das geht überhaupt nicht. Der Geburtstagskuchen ist meist das erste, was das Geburtstagskind morgens zu Gesicht bekommt. Und dann soll es ja an diesem Tag ein besonderer Kuchen sein. Hier finden Sie verschiedenen Kuchenvorschläge die mit etwas geschick und den passenden Backformen relativ leicht umzusetzen sind. Der Kuchen muss nicht perfekt wie vom Konditor aussehen und ihr Kind wird das auch nicht von Ihnen erwarten, denn ein Kuchen der selbst gemacht ist, kann auch mal ein bisschen krumm oder nicht so perfekt sein.

Kindergeburtstagskuchen für Piraten:

Kindergeburtstagskuchen für Ritter:

Kindergeburtstagskuchen für die Prinzessin:

Kindergeburtstagskuchen

 

 

Minions Torte für kindergeburtstag

Minions Torte

 

Kindergeburtstagskuchen einhorntorte

Einhorntorte

Diese leckere Einhorntorte mit einem zauberhaften Regenbogen wurde von meiner Nichte Jule gebacken. Im inneren der Torte versteckt sich ein saftiger Schokoladenkuchen mit einer Kirschfüllung. Die Verzierung wurde mit buntem Fondant gestaltet.



Kindergeburtstagskuchen Regenbogentorte Kindergeburtstagskuchen RegebogentorteKindergeburtstagskuchen Regenbogentorte

Regenbogentorte

Diese leckere Regenbogentorte ist von mir nachgebacken worden. Eine genaue Backanleitung mit genauer Rezeptangabe und Video finden Sie unter: http://sallys-blog.de/suesse-rezepte/torten-und-sahnerollen/item/361-regenbogen-torte-im-ombre-look 

 

Ostertorte mit Pfirsich- und Himbeercreme - Kuchenstück Ostertorte mit Pfirsich- und Himbeercreme - KuchenstückOstertorte mit Pfirsich- und Himbeercreme - Kuchenstück

Ostertorte mit Marmor-Effekt

Diese leckere Torte bestehend aus Pfirsich- und Himbeercreme ist von mir nachgebacken worden. Eine genaue Backanleitung mit genauer Rezeptangabe und Video finden Sie unter: http://sallys-blog.de/suesse-rezepte/torten-und-sahnerollen/item/481-ostertorte-mit-pfirsich-und-himbeercreme

Bisquitrolle mit Muster Biskuitrolle mit Muster ausgelegt 

Biskuitrolle mit Muster

Zutaten Teig 1: 1 Eiweis, 30g Zucker, 30 ml Öl, 20g Mehl, 20 g Kakao (für einen hellen Teig, den Kakao durch Mehl ersetzen)

Zutaten Teig 2: 5 Eier, 125g Zucker, 125g Mehl, 1 Messerspitze Backpulver, abgeriebene Zitronenschale, 2 Becher Sahne und ein beliebiges Obst, am besten schmecken frische Erdbeeren aber auch Pfirsiche aus der Dose sind lecker. (für einen dunklen Teig, 20g Mehl durch 20g Kakao ersetzen)

So wirds gemacht: Für den 1.Teig das Eiweis schlagen und die restlichen Zutaten unterrühren. Füllen Sie den Teig in einen Gefrierbeutel. Kurz zum kühlen in den Kühlschrank legen.

Ein Blech mit Backpapier auslegen. Schneiden Sie eine kleine Spitze am Gefrierbeutel ab und spritzen Sie so ein beliebiges Muster auf das Papier.

Für den 2. Teig, die Eier trennen, Eiweis steif schlagen, Eigelb mit Zucker und Zitronenschale schaumig rühren (ca. 10 Minuten) dann das Mehl mit dem Backpulver nach und nach mit einem Sieb vorsichtig unter die Eigelb-Zucker-Mischung heben. Zum Schluss das steif geschlagene Eiweis unter den Teig heben. Den Teig vorsichtig auf das Blech streichen. Bei 200°C im vorgeheitzten Ofen ca.10-12 Minuten backen.

Nach dem Backen, den Kuchen direkt auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, umdrehen und locker, so das noch Luft in den Kuchen kommt zusammenrollen. Auskühlen lassen.

Die 2 Becher Sahne steif schlagen und das Obst in kleine Stücke schneiden. Den fertig gebackenen Kuchen wieder ausrollen und die Sahne und das Obst darauf verteilen. Vorsichtig zusammenrollen. Mit Puderzucker bestreuen, wer möchte kleine Sahnehäubchen oben drauf setzen und jeweils ein Stückchen Obst oder Zuckerdekor. Fertig und ganz Lecker!

 

 

Kindergeburtstag Kuchen Biskuitrolle

Biskuitrolle (Erdbeeren, Himbeeren, Pfirsich...)

Diese Rolle gelingt immer und ist ganz schnell gemacht!

Zutaten: 5 Eier, 125g Zucker, 125g Mehl, 1 Messerspitze Backpulver, abgeriebene Zitronenschale, 2 Becher Sahne und ein beliebiges Obst, am besten schmecken frische Erdbeeren aber auch Pfirsiche aus der Dose sind lecker.

So wirds gemacht: Die Eier trennen, Eiweis steifschlagen, Eigelb mit Zucker und Zitronenschale schaumig rühren (ca. 10 Minuten) dann das Mehl mit dem Backpulver nach und nach mit einem Sieb vorsichtig unter die Eigelb-Zucker-Mischung heben. Zum Schluss das steif geschlagene Eiweis unter den Teig heben. Ein Blech mit Backpapier auslegen und die Teigmasse auf das Blech streichen. Bei 200°C im vorgeheitzten Ofen ca.10-12 Minuten backen.

Nach dem Backen, den Kuchen direkt auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und locker, so das noch Luft in den Kuchen kommt zusammenrollen. Auskühlen lassen.

Die 2 Becher Sahne steif schlagen und das Obst in kleine Stücke schneiden. Den fertig gebackenen Kuchen wieder ausrollen und die Sahne und das Obst darauf verteilen. Vorsichtig zusammenrollen. Mit Puderzucker bestreuen, wer möchte kleine Sahnehäubchen oben drauf setzen und jweils ein Stückchen Obst oder Zuckerdekor. Fertig und ganz Lecker!

 

 

Kindergeburtstagskuchen Rezepte Piratenschiff

Piratenschiffkuchen

Für diesen schönen Kuchen benötigen Sie eine einfache Kastenbackform.

Zutatenliste:

150 g Butter
250 g Zucker
5 Eier
100 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
150 g gemahlene Nüsse
100 g Blockschokolade

Schokoguss für die Deko: Schokoguss, Smarties, Gummibärchen, Mikado oder Zahnstocher, 1-2 Schaschlikspieße, Ausdruck der Fahne

Und so wirds gemacht:
Herd auf 175° vorheizen! Reiben oder hacken Sie die Blockschokolade klein. Eier und Zucker mit dem Rührgergerät schaumig rühren, nach und nach die weiche Butter zugeben, Mehl, gemahlene Nüsse und Backpulver mischen, langsam weiter mit dem Rührgerät unterrühren. Zum Schluss die Schokolade unterheben. Die Form gut mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben.Den Teig in die Kastenform füllen und im Ofen ca.50-60 Minuten backen.

Nach dem Backen den Kuchen abkühlen lassen und aus der Form lösen. Den Kuchen nach dem erkalten mit Schokoglasur komplett einpinseln, und mit Gummibärchen, Schokokugeln, Mikadostäbchen fantasievoll dekorieren. Mit Duplo oder Kitkat kann auch eine Rehling geformt werden.

Fertig ist ein toller Piratenkuchen.

 

 

 Kinder Geburtstagskuchen als Schatzkiste dekoriert

Piraten Schatzkiste Kuchen

Für diesen schönen Kindergeburtstagskuchen benötigen Sie eine einfache Kastenbackform.

Zutatenliste:
Für den Teig:

250 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Prise Salz
etwas abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier (Größe M)
200 g Aurora Sonnenstern Mehl Type 405
50 g Kakaopulver
1 TL Backpulver
50 ml Milch

Marzipandekor:

200 g Marzipan-Rohmasse
100 g Puderzucker

Außerdem:

Fett und Mehl für die Form
200 g dunkle Kuchenglasur
Nach Belieben Goldtaler, Mäuse, bunte Schokolinsen,Kanonenkugeln, Zuckerketten usw. …

Und so wirds gemacht:
Herd vorheizen! E-Herd: 180 °C, Umluftherd: 160 °C, Gasherd: Stufe 2.
Für den Teig Butter, Zucker, Salz, abgeriebene Zitronenschale und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach zugeben. Mehl, Kakaopulver und Backpulver mischen, sieben und unterheben. Anschließend die Milch unterrühren

Den Teig in eine gefettete, bemehlte Kastenform (25 cm) geben und im vorgeheizten Backofen ca. 45-55 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem Backen den Kuchen ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Anschließend den Kuchen mittig einmal waagerecht durchschneiden und mit der Schnittflächen nach unten auf Backpapier legen. Die Kuchenglasur nach Packungsanleitung schmelzen und die Kuchenhälften damit überziehen.

Die Marzipan-Rohmasse mit dem Puderzucker zu einer glatten Marzipanmasse verkneten. Das Marzipan dünn ausrollen und mit einem gewellten Teigrädchen Streifen für die Beschläge der Truhe schneiden.

Solange die Kuchenglasur noch nicht vollständig getrocknet ist, die Marzipanbeschläge auf der Ober- und Unterseite des Kuchens anbringen und andrücken. Mit einem Holzspies (glatte Seite) in die Marzipanbeschläge die Nieten eindrücken. Die Kuchenglasur anschließend vollständig trocknen lassen. Auf die Kuchenunterseite die Schätze legen, dann den Deckel auflegen, so dass die Schatztruhe etwas aufgeklappt ist.

 

 

 Kinder Geburtstagskuchen Ritterburg     Kindergeburtstagskuchen Ritterburgkuchen


Ritterburgkuchen

Für diesen schönen Kuchen benötigen Sie unsere "Ritterburg" Kuchenbackform aus Silikon.

Zutatenliste:
250 g Butter
250 g Zucker
1 prise Salz
6 Eier
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
500g Mehl
etwas Milch
für die Deko, Zuckerguss, Back&Speisefarben oder Streudekor, Schokoglasur

So wirds gemacht:
Herd auf 175° vorheizen! Eier, Zucker und Salz mit dem Rührgerät schaumig rühren, nach und nach die weiche Butter zugeben, Mehl und Backpulver mischen, langsam weiter mit dem Rührgerät unterrühren. Wenn der Teig zu fest ist etwas Milch zugeben. Die Form gut mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form füllen und ab in den Backofen für ca. 1 Stunde.
Nach dem Backen den Kuchen in der Form etwas kalt werden lassen und dann vorsichtig aus der Form gleiten.
Den Kuchen komplett abkühlen lassen bevor Sie mit dem dekorieren beginne.

Beim dekorieren lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Mit Zuckerschrift, Back&Speisefarben und Streudekor ist vieles möglich. Sie können den Kuchen auch mit einer Schokolasur überziehen und dann erst dekorieren.

PS: Auch bei diesem Kuchen, Kindern macht Kuchenbacken und dann verzieren unheimlich viel Spass (den meisten zumindest), lassen sie sie einfach mithelfen, auch wenn der Kuchen dann nicht so perfekt aussehen sollte, der Faktor Spass und Erleben zählt.

 

 

Kinder Geburtstagskuchen | Ritterturmkuchen                              Ritterburg, Ritterturm Backform aus Silikon






 

Ritterturmkuchen | Rapunzelkuchen

Rapunzel, Rapunzel lass dein Haar herunter....

Für diesen schönen Kuchen benötigen Sie unsere Kuchenbackform "Ritterturm" aus Silikon.

Zutatenliste:

250 g Butter
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
5 Eier
2 TL Zimt
1 TL Nelken o. Lebkuchengewürz
100 g gemahlene Haselnüsse
150 g Schokostreusel
1 Tasse Rotwein
1 Päckchen Backpulver
300g Mehl

für die Deko, Zuckerguss, Back & Speisefarben oder Streudekor, Schokoglasur oder einfach Puderzucker

So wirds gemacht: Herd auf 190° vorheizen! Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Rührgerät schaumig rühren, nach und nach die weiche Butter zugeben, Gewürze und Haselnüsse einrühren, Mehl und Backpulver mischen, mit dem Rotwein abwechselnd langsam weiter mit dem Rührgerät unterrühren.  Den Teig in die Form füllen (Sie brauchen die Silikonform nicht einzufetten) und ab in den Backofen für ca. 1 Stunde.
Nach dem Backen den Kuchen in der Form etwas kalt werden lassen und dann vorsichtig aus der Form gleiten.
Den Kuchen komplett abkühlen lassen bevor Sie mit dem dekorieren beginne.

Beim dekorieren lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Mit Zuckerschrift, Back&Speisefarben und Streudekor ist vieles möglich. Sie können den Kuchen auch mit einer Schokolasur überziehen und dann erst dekorieren. Der Kuchen sieht einfach mit Puderzucker bestreut auch schon toll aus! Als kleinen Gag können Sie ein Playmobil-Mädchen(Rapunzel) oben drauf dekorieren

PS: Auch bei diesem Kuchen, Kindern macht Kuchenbacken und dann verzieren unheimlich viel Spass (den meisten zumindest), lassen sie sie einfach mithelfen, auch wenn der Kuchen dann nicht so perfekt aussehen sollte, der Faktor Spass und Erleben zählt.

 

 

 

Kindergeburtstagskuchen | Schlosskuchen

 

Schlosskuchen

Für diesen schönen Kuchen benötigen Sie unsere Kuchenbackform "Schloss" von WILTON.

Die Zutatenliste:
250 g Butter
250 g Zucker
1 prise Salz
6 Eier
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
500 g Mehl
etwas Milch
für die Deko, Zuckerguss, Back&Speisefarben oder Streudekor, Schokoglasur

So wirds gemacht: Herd auf 175° vorheizen! Eier, Zucker und Salz mit dem Rührgergerät schaumig rühren, nach und nach die weiche Butter zugeben, Mehl und Backpulver mischen, langsam weiter mit dem Rührgerät unterrühren. Wenn der Teig zu fest ist etwas Milch zugeben. Die Form gut mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form füllen und ab in den Backofen für ca. 1 Stunde.
Nach dem Backen den Kuchen in der Form etwas kalt werden lassen und dann vorsichtig aus der Form gleiten. Lassen Sie den Kuchen komplett abkühlen bevor Sie mit dem dekorieren beginnen.

Beim dekorieren lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Mit Zuckerschrift, Back&Speisefarben und Streudekor ist vieles möglich. Sie können den Kuchen auch mit einer Schokolasur überziehen und dann erst dekorieren.

PS: Kindern macht Kuchenbacken und dann verzieren unheimlich viel Spass (den meisten zumindest), lassen sie sie einfach mithelfen, auch wenn der Kuchen dann nicht so perfekt aussehen sollte, der Faktor Spass und Erleben zählt.

 

 

Multivitaminkuchen

Zutatenliste:

Teig:
5 Eier1 Tasse Zucker
1 Tasse Öl
1 P. Backpulver
5 P. Vanillepudding

Belag:
2 Dosen Pfirsiche
4 Becher Sahne
4 P. Sahnesteif

Guss:
300 ml Multivitaminsaft
3 P. Dr. Oetker Vanillesoße o.Kochen

So wirds gemacht:
Herd auf 175° vorheizen! Eier, Zucker und Öl mit dem Rührgergerät schaumig rühren, Puddingpulver mit Backpulver mischen und unter die schaumige Eier-Öl-Masse rühren. Den Teig auf einem Backblech mit Rand verteilen und ca.20min backen.

Für den Belag die Pfirsiche auf einem Sieb abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden, die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Die geschnittenen Pfirsiche unter die Sahne heben und auf dem komplett ausgekühlten Boden verteilen.

Für den Guss den Multivitaminsaft mit der Vanillesoße verrühren und zügig auf der Sahne verteilen. Schön kalt stellen, in kleine Stücke schneiden und genießen.

Kindergeburtstagskuchen Muffins Blaues Meer


CupCakes Blaues Meer

Zutatenliste für 12 CupCakes:
150 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Messerspitze Vanille
3 Eier Größe L
150 g Mehl
4 g Backpulver
1 prise Salz
150 g Puderzucker
1-2 EL Wasser
blaue Speisefarbe
100 g Kokosraspel
Marzipan oder Rollfondant
Schokotropfen

So wirds gemacht: Herd auf 180° vorheizen! 12 Papierförmchen in ein Muffinblech mit 12 Vertiefungen legen.
Butter, Zucker und Vanille in einer Rührschüssel mit dem Rührgerät hell schaumig aufschlagen. Die Eier in einer Schüssel leicht verquirlen und nach und nach auf mittlerer Stufe unter die Buttermischung rühren. Sollte die Mischung gerinnen, geben Sie etwas Mehl dazu.
Sieben Sie Mehl, Backpulver und Salz über die Mischung, dass Sie dann mit einem Löffel vorsichtig unterheben. Den Teig mit einem Löffel gleichmäßig in die Förmchen verteilen, im Ofen ca. 18-20 Minuten backen.

Die Cupcakes kalt werden lassen. Die Kokosraspel mit etwas Wasser und der Lebensmittelfarbe einfärben. Den Puderzucker mit 1-2 EL Wasser verrühren und mit der Lebensmittelfarbe mischen. Die abgekühlten Cupcakes mit dem Zuckerguss bestreichen und anschließend sofort in die Kokosraspel eintauchen und etwas drin wälzen. Das Marzipan bei Bedarf noch etwas mit Puderzucker verkneten und ausrollen. Mit dem Messer kleine Boote auschneiden und auf die Blauen Cupcakes legen. Als Deko kleine Fähnchen mit Piratenmotiv aufstecken. Gibts auch bei uns im Shop!

Alternativ können Sie auch selbst kleine Fähnchen oder Piraten ausdrucken, auschneiden und mit Zahnstochern befestigen.

 

 

 

kindergeburtstagskuchen | Kirschkuchen im Glas

 

Kirschkuchen im Glas

Zutatenliste für 12 Portionen:
1 Glas Schattenmorellen, 3 Eier, 50g  Butter, 100g Zucker, 2 P. Vanillezucker,100g (Weichweizen), 150 Mehl , 3 TL Backpulver , 325ml  fettarme Milch, Fett (für die Form ), 2 EL Puderzucker

So wirds gemacht:
Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Eigelb unterrühren. Grieß, Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig ziehen. Zuletzt den Eischnee unterheben.

12 ofenfeste Tassen, Schälchen oder eine große Auflaufform einfetten und Teig und Kirschen gleichmäßig einfüllen. Im Ofen etwa 45 Minuten backen. Noch heiß mit Puderzucker bestäuben. Der Kirschkuchen schmeckt warm und kalt.
Zur Dekoration können Sie z.B. kleine Fähnchen nehmen.

 

 

Zitronenmuffins  Zitronenmuffins in Muffinblech    Papier Muffinförmchen für Pferdeparty

 

Zitronen Muffins mit Topping

Zutatenliste für 12 Muffins:
175 g weiche Butter, 170 g Zucker, 1 Msp. Vanille (Vanielleschote), 1 Prise Salz, 4 Eier (Größe M), 2 unbehandelte Zitronen, 325 g Mehl, 1 P. Backpulver 5 EL Milch, 2 Becher Dr.Oettker Creme Double, 70 g Zucker

So wirds gemacht: Butter mit 150 g Zucker, Vanillinzucker und Salz cremig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Die Schale von 1 Zitrone abreiben. Die Zitrone dann halbieren und den Saft auspressen. Zitronenschale und Zitronensaft in die Butter-Eier-Masse rühren. Mehl und Backpulver mischen. Dann abwechselnd mit der Milch kurz unter den Teig rühren. Die zwölf Mulden einer Muffinform mit Papierförmchen auslegen und jede Mulde zu 3/4 mit Teig füllen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C, Umluft: 150°C) etwa 25 – 30 Minuten backen. Die Muffins herausnehmen und ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

Die 2 Becher Creme Double mit den 70 g Zucker steif schlagen und die abgeriebene Schale einer Zitrone mit unterrühren. Die fertige Creme in eine Spritztülle füllen und mit kleinen Tüpfelchen oder Häubchen die Muffins verzieren. Je nach Wunsch noch kleine Kügelchen oder Zucker-Dekor oben drauf oder eine Zitrone halbieren, in unterschiedliche Spalten schneiden und in 20 g Zucker wälzen und diese dann als Deko verwenden. Schmecken einfach lecker!

 

kindergeburtstagskuchen, spiegeleikuchen 

Spiegelei Kuchen

Zutaten: 250 g Margarine, 250 g Zucker, 250 g Mehl, 5 Ei(er), 1/2 Pck. Backpulver, 1 Liter Milch, 2 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack, 3 Becher Schmand, 4 Becher Crème fraîche, 3 Pck. Vanillezucker, 2 Dose/n Aprikose(n), halbe, 2 Pck. Tortenguss, klar

So wirds gemacht: Aprikosenhälften abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Aus Margarine, Zucker, Mehl, Eiern und Backpulver einen Rührteig zubereiten und bei 175-180° ca. 30 Minuten backen.

Pudding nach Anleitung ( Verpackung ) kochen und abkühlen lassen. Schmand, Crème Fraiche und V-zucker verrühren und unter den Pudding mischen. Creme auf den Boden geben und das Ganze noch einmal ca. 30 Minuten backen.

Abkühlen lassen und mit den Aprikosenhälften mit der Wölbung nach oben belegen. Tortenguss nach Anleitung ( Packung ) zubereiten, allerdings einen Teil des Wassers durch den Saft der Aprikosen ersetzen, und über den Kuchen geben. Kühl aufbewahren

 

   lietten cakepops backform und zubehör

 

CakePops "Limetten Lollis"

>> Hierzu benötigen Sie eine CakePops Backform aus Silikon, Lolli-Sticks; Styropor o.ä. als Ständer

Die Zutaten für ca. 20 CakePops:
70g Mehl, 20g Speisestärke, 1 gestr.TL Backpulver, 60g Zucker, 60g Butter, 2 Eier,abegriebene Schale von 1 1/2 Limetten, CakeMelts*(rot), Zuckeraugen, Zuckerkugel Dekor

So wirds gemacht: Backofen auf 170°C (Umluft) oder 190°C(Ober-Unterhitze) vorheizen! Für den Teig die trockenen Zutaten (Mehl, Speisestärke, Backpulver, Zucker) in einer Rührschüssel vermischen. Restliche Zutaten hinzufügen und alles mit dem Rührgerät kurz auf niedriger Stufe, dann etwa für eine Minute auf höchster Stufe zu einem Teig verrühren.
Den Teig in einen Spritzbeutel füllen oder mithilfe von 2 Teelöffeln in die lochfreie Hälfte des CakePop Bakers geben. Den oberen Teil auflegen und gut verschließen. Die Backform in den vorgeheizten Backofen stellen. Backzeit ca. 15 Minuten.

Backform nach dem Backen auf einen Kuchenrost stellen und den Deckel abnehmen. Die Kugeln etwa 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann das Gebäck auf den Kuchenrost stürzen und vollständig erkalten lassen.
Nach etwa einer Stunde vorsichtig die Ränder der Gebäckkugeln mit einem scharfen Küchenmesser begradigen.
Zum Überziehen die CakeMelts* im Wasserbad bei schwacher Hitze auflösen. Die richtige Konsistenz ist erreicht, wenn sie dickflüssig vom Löffel läuft. Für eine flüssigere Glasur einfach einige Tropfen Rapsöl, für eine festere Glasur einige Tropfen Wasser hinzugeben.

Je ein Stilende der Lolli-Sticks leicht in die aufgelöste Glasur tunken und sofort in dieGebäckkugeln stechen. Glasur fest werden lassen. So erst einmal mit allen Kugeln machen. (Sonst halten die Kugeln nicht am Stil!)
Dann die gesamte Kugel in die Glasur tunken, dabei darauf achten, dass der Überzug bis an den Anfang des Stiels reicht. Die Kugel wieder heraus nehmen und unter Drehen vorsichtig überschüssige Glasur entfernen. Die Zuckerkugeln in ein Schälchen geben und den Lolli vorsichtig darin wenden. Die CakePops mit jeweils 2 Zuckeraugen dekorieren und zum trocknen in ein Stück Styropor einstecken.

Jeder Kindergeburtstagskuchen mit Liebe gemacht!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Zuletzt angesehen