NUR 4,95 Euro VERSANDKOSTEN    VERSAND MIT DHL    HOTLINE 0 93 42 - 240 39 23   NEU! KAUF AUF RECHNUNG

Stockbrot am Lagerfeuer!

Wir haben hier zwei Varianten für Stockbrot

1. Hefeteig mit frischer Hefe für ca.10 Stockbrote

Sie benötigen: 500 g Mehl, 1 Hefewürfel, 1 Tasse Milch, 100 ml Öl, 1 Prise Salz, 1 Prise Zucker, 

So wirds gemacht: Die Milch leicht erwärmen, Zucker und Hefe darin verrühren und 5 Minuten stehen lassen. Das Mehl, Salz und Öl in eine Schüssel geben und die etwas aufgangene Hefemilch dazuschütten und gut verkneten. Den Teig einige Stunden an einem warmen Plätzchen stehen lassen.

2. Quark-Ölteig für ca.10 Stockbrote

Sie benötigen: 300 g Weizenmehl, 1 Päckchen Backpulver, 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 1 Priese Salz, 150 g Speisequark (Magerstufe), 100 ml Milch, 100 ml Speiseöl

So wirds gemacht: Alle Zutaten miteinander vermengen mit dem Handrührgerät (Knethaken) erst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten (nicht zu lange, sonst wird der Teig klebrig)

Zum Aufbringen des Teiges auf die Holzstäbe, benutzen Sie am besten Einweghandschuhe, zum einen klebt der Teig nicht so an den Händen und Hygienisch ist es so auch besser. Formen Sie eine kleine Menge Teig zu einer Rolle, diese drücken Sie dann leicht flach und wickeln diese dann um den Stock. Weniger ist manchmal besser, umso schneller wird das Brot gar. Lässt sich das Brot leicht verschieben, ist es gar.

Verfeinern Sie Stockbrot mit Röstzwiebeln, Speck, Käse, Kräuter, Salami oder Süss mit z.B. Nutella.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.